Samstag, 1. Oktober 2011

Reste-Cowl




Für den Cowl KAL der RestEnd Group in Ravelry habe ich diesen Cowl gestrickt, er ist aus allen möglichen und unmöglichen Farben von Sockenwollresten entstanden und gestrickt ist er drei-fädig um Patentmuster 2 re, 2 li.

Eigentlich sollte er zweimal um meinen Dickschädel geschlungen werden, dat funzt aber natürlich nicht*ggg weil viel zu eng aber einmal rum is auch schön ;o)

LG Teffi

Kommentare:

  1. Oh, ich will auch noch so einen Restecowl.
    Der ist Dir super gelungen Teffihase!
    Unmögliche Farben kann ich nicht entdecken ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Teilchen!! Schön bunt. Wo sind denn die unmöglichen Farben? Ich seh keine!

    Hab ein schönes WE, viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein ganz schönes Teil, vielleicht gerade deshalb, weil er wunderbar bunt ist, auch wenn er nur einmal drumherum geht. Ich finde es sehr schwierig, genug Maschen dafür anzuschlagen, Frau kann ja vorher nicht messen. Ich habe schon ausgiebig mitgelesen in ravelry und überlege welche Reste bei mir auf die Nadeln kommen und mit wieviel Maschen ich an den Start gehen will - keine leichte Entscheidung, ich hätte auch gerne 2x um den Hals.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  4. Schöööööööööööön, Teffifee! Der sieht richtig super aus...und farblich wirklich stimmig!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  5. Hey TeffiE,
    das ist wirklich ein richtig schöner Cowl! Mir gefällt er super und unmögliche Farben kann ich nicht sehen, alles top!

    LG *d*

    AntwortenLöschen