Donnerstag, 29. Dezember 2011

Tussituch



Dieses Tuch hat mich echt Nerven gekostet, es hat echt flott angefangen, für das Tuch habe ich den ersten Teil der Nessie-Anleitung genommen und dann mit dem Rüschengarn die Rüsche gehäkelt und dann an das Tuch rangehäkelt... so weit so gut*gg Auf den letzten 2 Metern der Rüsche dann war ein 20cm langer Schlitz der Länge nach im Rüschengarn.... nach wochenlanger Überlegung habe ich mich entschlossen, unter die Fischer zu gehen und hab den Schlitz im Netz geflickt weil ich es nicht ribbeln wollte ;o)

Wie isn meine Eigenkreation??? Der Name kommt übrigens von Gaby... sie meint es wäre das perfekte Tussituch für Teffi*g

Zahlen, Daten, Fakten auf meiner Ravelryseite ;o)

LG Teffi

Kommentare:

  1. Das hast Du genau richtig gemacht, Teffi, das ist ein super Tussituch geworden. Und zum Glück ist es kein UFO geblieben ;)

    Knuddler von
    Bine ♥

    AntwortenLöschen
  2. Auch eine gute Idee mit den Rüschen dran zu häckeln.Die Eigenkreationen kosten manchmal Nerven,aber es hat sich gelohnt.
    bin zufällig bei dir vorbei gehuscht
    lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. :-)) sind wir nich alle ein bisschen Tussi? :-)
    Ich find's super!!

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  4. Teffihase, das hat sich wirklich gelohnt, das Du den Schlitz geflickt hast und nun endlich das Tussituch tragen kannst...wenn's dann nicht kratzt *zwinker*

    Hach...herrlich rüschig!

    AntwortenLöschen
  5. Uaaah, Teffi, dat is ja wohl ma genau Deins. Wenn Dein Kopp dann ausm Gerüsche rausschaut und Du dazu noch lauthals ABBA krähst... himmlisch. Wir sollten unbedingt ne Tour machen. *japs*

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen