Mittwoch, 8. Mai 2013

Mrs. Beetons in rosa


Schon sooooooooooooooooo lange wollte ich Mrs.Beetons haben, als ich selber noch nicht gestrickt habe, habsch mei Modde schon immer angeschnackt.
Dann waren sie mir zu kompliziert, die Anleitung in english und so viele neue Tehniken. Einen beaded cast on, wo beim aufnehmen der Maschen Perlen mitgestrickt werden und einen Picot bind off  kann ich nun auch.



Und nochwas hab ich lernen dürfen*gg Perlen auf linke Maschen zu ziehen ist in Runden gar nicht sinnvoll, weil sie auch nur von links zu sehen sind, also innen im Stulpen*ggg

Die nächsten, natürlich mit Abwandlungen, sind schon in Arbeit ;o)

Näheres zu diesen Stulpen auf meiner Ravelry-Projektseite.

Ich wünsch euch einen schönen Feiertag morgen ♥

Liebe Grüße

Teffi

Kommentare:

  1. Das mit den Perlen auf der linken Seite hätte mir auch passieren können *Lach*

    Aber davon abgesehen sind die zwei ja wohl der absolute rosafarbenen, federleichte Traum♥

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Neeeeeeeeeeeee, wat sind die süß!
    Bahaha, dann haben Deine Stulpis ja auch noch einen Massage-Effekt.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  3. Boah die sehen aber edel aus - ich hab zwar keine Ahnung von was du da genau schreibst *lach* aber das Ergebnis sieht einfach zauberhaft aus!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. Siehst Du mal...Ich hab' mich jahrelang erfolgreich um die Stulpen drücken können *lach*
    Die Anleitung war ja nun gar nicht mein Ding!

    Hübsch sind sie geworden...und die nächsten haben die Perlen dann bestimmt an der richtigen Stelle

    Knuddler

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die sind ja toll ♥♥♥ So filigran und richtig kunstvoll - wirklich sehr sehr edel :-)

    liebes Grüßle
    Tina

    AntwortenLöschen